Interview mit Nomura und Yoko Shimomura


In einem kürzlichen Interview zwischen dem Magazin „Famitsu“, Yoko Shimomura und Nomura ging es um die Musik in KH3 und über die D23 Expo:

– Ich hörte, ihr beide hattet eine kleine Diskussion vor dem heutigen Konzert. Über was ging sie?

Nomura: Ich sagte, sie soll den KH3 Soundtrack schreiben. Wenn irgendwann weitere Kingdom Hearts Konzerte stattfinden, brauchen wir ja auch neue Musik. (lacht)

– Wie weit sind Sie mit den Songs, Frau Shimomura?

Yoko Shimomura: Ehm ja… (lacht), ich muss daran echt mal arbeiten…

Nomura: Hey 1 oder 2 sind nicht genug. Sie müssen alle fertigstellen, so ca 700? (lacht)

Shimomura: Das ist mehr als ich bis jetzt für Kingdom Hearts komponiert habe (lacht). Ich bin zurzeit viel unterwegs, aber das neigt sich gerade zum Ende also kann ich mich bald wieder an meine Arbeit setzen.

– Mr. Nomura, sie haben großartige neue Informationen für die D23 Expo angekündigt? Was hat es damit auf sich?

Nomura: Ja sowas sagte ich, aber ich hätte nicht so übertreiben sollen. Aber ich glaube jeder wird sich freuen.

– Sie sagen das weil Fans gleich viel zu viel erwarten oder?

Nomura: Hey ich sagte nur die neuen Infos werden gewöhnlich. (lacht)

Shimomura: Aber die neue Welt ist großartig! Ich war hin und weg!

Kommentar verfassen